Hittfeld

U16-Sharks greifen bei Final Four nach dem deutschen Meistertitel

Erst kürzlich haben die Sharks Hamburg von der Handwerkskammer Hamburg einen Preis für herausragende Nachwuchsarbeit erhalten.

Hittfeld. An diesem Wochenende können sie ihrer Erfolgsgeschichte, aus der die deutsche Meisterschaft 2009 für das M14-Team herausragt, ein neues Kapitel hinzufügen. Als erste Hamburger Mannschaft haben die U16-Jungen das Final-Four-Turnier in der Jugend-Basketball-Bundesliga (JBBL) erreicht.

Im Halbfinale am Sonnabend um 15 Uhr bekommen es die Sharks in der fast 7000 Zuschauer fassenden Stechert-Arena mit den Bayer Giants Leverkusen zu tun. Schon zuvor bestreiten Ausrichter TSV Tröster Breitengüßbach und TV 1862 Langen das erste Halbfinale. Auch der deutsche U19-Meister wird am Finalwochenende in Bamberg ermittelt. Das JBBL-Endspiel am Sonntag um 11 Uhr wird live im Internet gezeigt unter www.nbbl-basketball.de.