Buchholz

Buchholzer Jungen gewinnen alle zehn Kreismeistertitel

Bei Meisterschaften im Landkreis Harburg führt der Weg zum Titel nur über die Turnerinnen und Turner des TSV Buchholz 08.

Buchholz. So auch bei den Kreistitelkämpfen der Schüler, Jugendlichen und Männer in der Nordheidehalle, die unter Leitung von Kreisfachwart Felix Dybeck gewohnt souverän abliefen. Mit zehn von zehn möglichen Titeln, sechs Vizemeisterschaften und drei Bronzerängen im Sechskampf waren die Gastgeber einmal mehr der erfolgreichste Verein.

Sébastien Bertrand, Andreas Börninck, Timon Raunecker, Vincent Meyer, Janis Pfister, Christopher Göpel, Lennart Käppeler, Laurids Maas, Julius Gruben und Alexander Vogt sorgten mit ihren ersten Plätzen für eine wahre Titelflut. Der Lohn für die Leistungen von Paul Seemann, Louis Brink, Jakob Ring, Daniyil Cherkasov, Lennart Breustedt und Niklas Käppeler hatte eine silberfarbene Pokalauflage. Dazu kamen im Finale an den Einzelgeräten 28 weitere Titel und 20 Vizemeisterschaften.

In die Buchholzer Phalanx auf den ersten drei Plätzen konnten nur Luca Reinhardt (MTV Borstel-Sangenstedt) als Zweiter der Jahrgänge 2001/2002 und Lucian Kaisik (MTV Pattensen) als Dritter des Jahrgangs 2003 einbrechen.

Die Tageshöchstnote erzielte der 25 Jahre alte Alexander Vogt mit herausragenden 13,60 Punkten am Sprung. Die Bezirksmeister werden am Sonnabend, 6. April, erneut in der Nordheidehalle in Buchholz ermittelt.