Handball

Ammann und Lamp schießen BSV-Juniorinnen zum Sieg

Buxtehude. Lange musste das Juniorinnenteam des Buxtehuder SV um den Erfolg bangen. Erst vier Sekunden vor der Schlusssirene machte Julia Ammann mit ihrem siebten Treffer den 27:25 (13:13)-Auswärtssieg bei Grün-Weiss Schwerin in der 3. Liga Ost perfekt. Die Handballerinnen von Trainer Steffen Birkner durchbrachen damit den Auswärtsfluch, feierten nach fünf Niederlagen in Folge wieder einen doppelten Punktgewinn in fremden Hallen. Entscheidenden Anteil hatte auch Sarah Lamp, die einen Tag nach ihrem starken Auftritt im Bundesligateam nun acht Tore für den BSV-Nachwuchs erzielte. Die weiteren Haupttorschützen hießen Anja Ziegler (4/1) und Kim Christin Burmester (3).