Hockey

Männer der TG Heimfeld sichern Klassenerhalt

Harburg. Die Hockeymänner der TG Heimfeld haben mit einem deutlichen 12:6-Erfolg gegen den DTV Hannover das Abstiegs-Endspiel um den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga Nord gewonnen. 250 Fans feierten die Gastgeber in der Sporthalle Kerschensteinerstraße. Dabei hatte die letzte Partie in der Hallensaison gar nicht gut begonnen. Die Heimfelder lagen in der ersten Hälfte mit 3:4 gegen den Mitkonkurrenten im Hintertreffen. Dann allerdings hatte die TGH einen Lauf, erzielte sechs Tore in Folge und setzte sich vorentscheidend auf 9:4 ab.