Bjarna Liv Lakämper stürmt zu zwei Leichtathletik-Landestiteln

Bislang machte sie vor allem als deutsche Meisterin 2012 im Turn-Sechskampf, einer Kombination aus drei Leichtathletik- und drei Turndisziplinen, auf sich aufmerksam.

Winsen. Jetzt läuft Bjarna Liv Lakämper (MTV Luhdorf-Roydorf) auch in der waschechten Leichtathletik zu ganz großer Form auf. Bei ihrer ersten Teilnahme an den Landeshallenmeisterschaften im Sportleistungszentrum Hannover gewann die 13-Jährige aus Winsen auf Anhieb zwei Titel und belegte zweimal Platz drei.

In allen vier Disziplinen stellte Lakämper persönliche Bestleistungen auf, wobei sie besonders mit der Steigerung von sieben Zehntelsekunden über 60-Meter-Hürden (9,33 Sekunden) und einem Meter Vorsprung im Kugelstoßen (11,32 m) beeindruckte. Vizemeisterin Lea Twesten (LG Nordheide) kam auf 10,35 m. Jeweils die Bronzemedaille gab es für die W14-Schülerin aus Roydorf im Weitsprung (5,14 m) und über 60 Meter ohne Hindernisse (8,32 sek.).

Ein fulminanter Endspurt bescherte Fynn Paul Timm (LG Nordheide) den vierten Titel für die Jugendlichen aus dem Landkreis Harburg. Bei den Crosslauf-Bezirksmeisterschaften zwei Wochen zuvor hatte er gegen Sean Hahnefeldt (TSV Otterndorf) noch das Nachsehen gehabt. Nun revanchierte sich der zweifache Fünfte der deutschen U18-Meisterschaften bei seinem 800-Meter-Erfolg in exzellenten 1:56,05 Minuten. Hahnefeldt folgte mit drei Zehntelsekunden Rückstand. Die schnellsten vier U20-Mittelstreckler lagen alle innerhalb von sieben Zehnteln.

Vier Medaillen gab es für den Nachwuchs aus dem Landkreis Stade. Während der U20-Jugendliche Nils Max (TuS Harsefeld), der zudem Silber im Hürdensprint gewann, bei identischer Höhe im Hochsprung (1,90 m) das bessere Ende aufgrund der geringeren Anzahl von Fehlversuchen für sich hatte, blieb der W15-Schülerin Sarah Budewig (VfL Stade/1,60 m) bei gleicher Konstellation "nur" der Silberrang. Bronze im W14-Hochsprung (1,51 m) erkämpfte ihre ein Jahr jüngere Vereinskameradin Marieke Maikranz.

Weitere Ergebnisse: U20-Jugend: 60 Meter: 4. Cedrik Dudek 7,27 sek.; Weit: 4. Nina Kruse 5,34 m; Kugel: 4. Tanja Trenker (alle LG Nordheide) 10,85 m. Schülerinnen: W15: 60-m-Hürden: 4. Sarah Budewig (VfL Stade) 9,67 sek.; Weit: 2. Neele Brückner 5,10 m; W14: 60-m-Hürden: 5. Victoria Boy (beide LG Nordheide) 9,49 sek., 6. Sara Hannemann 9,63 sek., 7. Marieke Maikranz (beide VfL Stade) 9,78 sek.; Weit: 4. Hannemann 5,06 m; Schüler: M15: Kugel: 2. Johannes Haupt 13,00 m, 4. Stefan Ionita 12,59 m; M14: 60-m-Hürden: 3. Christian Debey (alle LG Nordheide) 9,77 sek.