Eishockey

Adendorfer EC gewinnt letzten Test vor Meisterrunde

Adendorf. Eishockey-Oberligist Adendorfer EC scheint für die Meisterrunde gut gerüstet zu sein. Fast mühelos gewannen die Heidschnucken das letzte Spiel in der Hauptrunde vor 350 Zuschauern im Walter-Maack-Eisstadion mit 5:3 (4:1, 1:0, 0:2) gegen die Crocodiles Hamburg. Eriks Ozollapa war bei seinem ersten Einsatz nach seiner Sperre an vier Treffern beteiligt. Als zweifacher Torschütze glänzte Dennis Szygula. Die übrigen Treffer erzielten Michael Kratz, Robin Ringe und Hendrik Alexander. Zum 5:2 traf für die Crocodiles Shane Haskins, der zur Meisterrunde, die am Freitag mit einem Heimspiel des Adendorfer EC gegen die Rostocker Piranhas beginnt, zu den Heidschnucken zurückkehrt. Der 23-jährige Stürmer spielte in der vergangenen Saison für den Adendorfer EC und kam auf acht Tore und elf Vorlagen. Vor Beginn dieser Saison heuerte Haskins bei den Crocodiles an und brachte es dort auf vier Tore und elf Vorlagen.

( (gb) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport