Meldung

Kurz vor den Play-offs ist Biss gegen die Crocodiles gefragt

Im letzten Spiel der Hauptrunde trifft der Eishockey-Oberligist Adendorfer EC heute um 20 Uhr im Walter-Maack-Eisstadion auf das Schlusslicht Crocodiles Hamburg.

Adendorf. Drei Siege stehen gegen die Hamburger bisher zu Buche, diese makellose Bilanz soll verteidigt werden. Stürmer Eriks Ozollapa kehrt nach abgesessener Sperre zurück, dafür fallen Torsten Heideck, Matthias Hofmann und Maxim Huttenlocher jeweils nach der dritten Zehnminutenstrafe aus. In den Play-offs haben die Heidschnucken am Freitag, 1. Februar, um 20 Uhr zunächst Heimrecht gegen den Rostocker EC. Eine Woche später ist Timmendorfer Strand zu Gast und am Freitag, 15. Februar, kommt der Hamburger SV nach Adendorf. Die Auswärtsspiele absolviert der AEC jeweils sonntags beim HSV (3. Februar), am Timmendorfer Strand (10. Februar) und in Rostock (17. Februar).