Indoorspezis siegen bei Hallencup des FC Rosengarten

Futsal-Team Yasar gewinnt das 3. WSG-Hallenmasters - André Hellwig bester Torwart

Nenndorf. Und wieder haben sich die Hallenspezialisten vom Team Yasar den WSG-Cup geholt. Nach ihrem Sieg beim ersten Fußball-Hallenturnier um den von der Warenumschlag-Station Grasbrook GmbH gestifteten Pokal, das vor zwei Jahren vom SC Klecken aus der Taufe gehoben wurde, und nach Platz zwei im Vorjahr holte sich das Spitzenteam aus der Hamburger Futsal-Liga bei der dritten Auflage den Pott mit einem 2:1 im Endspiel gegen eine Harburger Landkreis-Auswahl zurück.

Für Spieler und Fans gab es alles zu sehen, was das Fußballherz begehrt. So wurde in Nenndorf zum ersten Mal mit Rundumbande gespielt, was die Spiele noch schneller machte. Zusammengebastelt hat die Vollbande der Co-Trainer des FC Rosengarten, Fabian Bartels. Der aus einer Fusion hervorgegangene FC Rosengarten war erstmals Ausrichter des WSG-Hallenmasters. Professionell waren auch die Ansagen von Udo Brücker Hein, der bis vor Kurzem noch Hallensprecher des Eishockey-Erstligisten Hamburg Freezers war.

Die beiden Finalisten hatten schon in den Gruppenspielen den besten Eindruck hinterlassen. Gastgeber FC Rosengarten bekam es gleich zweimal mit dem späteren Turniersieger Team Yasar zu tun, gewann das Gruppenspiel mit 2:1 und kassierte im Halbfinale ein 1:2. Die Landkreis-Auswahl zog nach einem 3:2 gegen Vorjahressieger Harburger TB ins Endspiel ein. Torwart André Hellwig vom FC Rosengarten war nicht nur bester Torhüter des Turniers und Gewinner der Trophäe "Goldener Schuh", die ihm Rosengartens Ligamanager Thorsten Niemerksi und Turniersponsor Andreas Feddersen (WSG) überreichten. Hellwig musste auch noch Überstunden machen und gegen die mit jeweils sieben Treffern erfolgreichsten Angreifer des Turniers im Neunmeterschießen antreten, damit auch der beste Torschütze ausgezeichnet werden konnte. Es setzte sich Dominik Gressmann aus der Landkreis-Auswahl gegen seinen Mitspieler Henrik Titze und Lukasz Sosnowski (Team Yasar) durch. Titze hütet normalerweise das Tor der Oberligamannschaft des TSV Buchholz 08 und hat bewiesen, dass er auch Tore schießen kann.