Fußball-Oberligist Buchholz 08 hat Norderstedt zu Gast

Die tolle Serie des TSV Buchholz 08 mit sieben Spielen ohne Niederlage (vier Siege, drei Remis) in der Fußball-Oberliga interessiert 08-Trainer Thomas Titze vorm Punktspiel am Sonntag, 14 Uhr, gegen die siebtplatzierte Eintracht Norderstedt nicht.

Buchholz. "Eine Serie kann jederzeit reißen. Was mich interessiert, sind die sensationellen 27 Punkte, die wir bisher erreicht haben", sagte der Coach des Tabellenzweiten. Titze kann sich kaum vorstellen, dass ein anderes Team so viel Verletzungspech wegstecken würde, wie seins. Steffen Prielipp, der seit dem ersten Spieltag fehlt, wird nächste Woche am Kreuzband operiert. Der Coach hofft auf einen optimalen Heilungsverlauf von sechs Monaten, da die Operation von HSV-Arzt Oliver Dierk durchgeführt wird, der auch Trainersohn Sören operierte. Nach Sesambeinbruch ist der Einsatz von Sören Titze ebenso fraglich wie der von Marian Grühn. Weiter fehlen wird Philip Mathies. Die Momentaufnahme, dass Buchholz auf einem Aufstiegsplatz steht (zum Relegationsspiel gegen den Schleswig-Holstein-Zweiten) bewertet Coach Titze bei nur vier Zählern Vorsprung auf Platz zehn nicht über. Allein für die Bewerbung zur neuen fünfgleisigen Regionalliga müssen bis 10 000 Euro bezahlt werden.