Zwei tolle Handballtage in Stove mit Bundesliga und Jugendturnier

Sport, Tempo und Tore habe es bei der Premiere gegeben, erinnert sich Sparkassendirektor Jörn Stolle.

Stove. Darüber hinaus war die Teilnahme am Handball-Sparkassen-Cup 2010 der HSG Elbmarsch ein gutes Omen. Die damaligen Frauen-Landesligisten MTV Embsen und VfL Stade II schafften am Saisonende den Oberliga-Aufstieg. Klar, dass es an diesem Wochenende die Neuauflage des Handballspektakels in der Elbmarsch-Sporthalle in Stove gibt.

Klar auch, dass Embsen und Stade beim Vorbereitungsturnier am Sonnabend, Beginn 10 Uhr, erneut antreten und sich bis 17.30 Uhr im Modus Jeder-gegen-Jeden mit Oberligist HV Lüneburg, den Landesligisten HSG Tills Löwen (Mölln) und HSG Elbmarsch sowie VfL Geesthacht (Kreisoberliga) messen.

Höhepunkt des Sparkassen-Cups ist um 18.30 Uhr das Testspiel des Bundesliga-Absteigers SGH Rosengarten-Buchholz gegen die Frauen des VfL Oldenburg. Die Gäste standen im April im Play-off-Halbfinale um die deutsche Meisterschaft. Für die neu formierte SGH ist der hochkarätige Test eine weitere Standortbestimmung auf dem Weg in die eingleisige Zweite Bundesliga.

Abgerundet wird das Elbmarscher Handball-Event am Sonntag, 10 Uhr, mit dem Jugendturnier der männlichen D- und weiblichen E-Jugend.