Harburg

Drei Treffer reichen Meckelfeld nicht zum Sieg

Nichts Neues von den Landesligafußballern des TV Meckelfeld. Auch ihr Auswärtsspiel bei Rot-Weiß Köhlen verloren sie, diesmal mit 3:4.

Meckelfeld. Es ist im fünften Spiel die fünfte Niederlage. In den vier vorangegangenen Spielen hatte die Mannschaft nur ein Tor erzielt. Diesmal in 90 Minuten gleich drei. Ob das Hoffnung macht?

"Was heißt hier Hoffnung?", lässt Trainer Bodo Blank Dampf ab. "Wir haben wieder verloren und wir haben vier Dinger reingekriegt. Nur das zählt. Immer wieder fangen wir die leichten Gegentore. Daran müssen wir arbeiten. " Dabei hatte es mit Jubel in Köhlen begonnen. Bereits in der ersten Minute trifft Asen Iliev zum 0:1. Nach dem Ausgleich in der 10. Minute war es Hasan-Veli Kaval, der Meckelfeld erneut in Führung brachte und auch zum 3:4 traf. Die Stimmung beim Tabellenletzten? "Bescheiden natürlich", sagt Trainer Bodo Blank.