Harburg
Neujahrsturnier bei Jahn Hollenstedt-Wenzendorf

Härtetest ist gleichzeitig Generalprobe vor den schweren Pokalspielen

ich vom Weihnachtsspeck verabschieden und die Feiertagsträgheit aus den Knochen bekommen. Das war das Motto der Frauen-Handballteams, die sich zu einer Art Blitzturnier beim Oberligisten TuS Jahn Hollenstedt-Wenzendorf eingefunden hatten.

Hollenstedt. Und mit der SGH Rosengarten (2. Bundesliga), dem VfL Stade (Regionalliga Nord) und dem TSV Owschlag (Regionalliga Nordost) hatte Jahn hochkarätige Konkurrenz eingeladen, die in 30- beziehungsweise 45-minütigen Spielen aufeinander trafen. Es war gleichzeitig die Generalprobe für die Pokalspiele am nächsten Wochenende. Stade erwartet am Sonnabend, 18.15 Uhr, den Bundesligisten ProVital Blomberg-Lippe, Rosengarten am Sonntag, 15 Uhr, den Zweitligakonkurrenten SC Greven 09, jeweils in der dritten Runde des DHB-Pokals. Hollenstedt erwartet am Sonnabend, 17.30 Uhr, den Tabellenzweiten der Regionalliga Nord, VfL Wolfsburg, im Achtelfinale des HVN-Pokals.

Dass Favorit SGH Rosengarten das Turnier letztlich nicht gewann, war für SGH-Trainer Martin Hug keine Überraschung. Erstens hatte sein Team tags zuvor ein Trainingslager in der eigenen Halle absolviert, außerdem fehlten noch Natascha Kotenko, Marieke Müller, Marina Bauer und Turit Arndt. Dafür bekamen die sonst nicht zur Startformation gehörenden Nadine Cramer, Felicitas Petersen und Suelin Demir mehr Einsatzzeiten. Hinzu kam, dass Rosengarten seine drei 30-Minuten-Partien gleich zu Beginn und direkt hintereinander absolvierte, gegen VfL Stade (19:11), Hollenstedt (19:15) und TSV Owschlag (18:19). In einer weiteren 30-minütigen Partie unterlag Hollenstedt gegen Stade mit 15:19. Über 45 Minuten spielten Hollenstedt gegen Owschlag (13:24) und Owschlag gegen Stade (23:21). Hollenstedt präsentierte sich gegen Rosengarten recht gut, die Leistung gegen Stade bezeichnete Betreuer Robert Oeser noch als "passabel", doch bei der klaren Niederlage gegen Owschlag präsentierte sich Hollenstedt einmal mehr als "launische Diva".

Statistik

1. TSV Owschlag 3 66:52 6:0

2. SGH Rosengarten 3 56:45 4:2

3. VfL Stade 3 51:57 2:4

4. Jahn Hollenstedt 3 43:62 0:6