Harburg
Fußball-Bezirksliga

Derby der langjährigen Rivalen

Zum Kreisderby kommt es am Sonntag um 15 Uhr auf dem Sportplatz am Alten Moor in Jesteburg. In der Fußball-Bezirksliga Staffel zwei empfängt der VfL Jesteburg den langjährigen Rivalen MTV Borstel-Sangenstedt.

Jesteburg. Die Jesteburger (5. Platz) zeigten zuletzt gegen Teams aus oberen Tabellenregionen gute Leistungen und sind seit vier Spielen unbesiegt. Die Gäste (8. Platz) taten am letzten Spieltag unter ihrem neuen Trainer Rainer Beth etwas für die Moral, als sie gegen Dicle Celle in den letzten zwei Minuten zwei Tore zum 2:2-Remis erzielten. Jesteburg kassierte dagegen in der Nachspielzeit das 3:3 bei Spitzenreiter Germania Walsrode.

Auf einen Ausrutscher des Tabellenführers, der am Sonnabend bei Eintracht Celle antritt, hofft die zweitplatzierte Eintracht Elbmarsch, die am Sonntag um 15 Uhr beim SSV Südwinsen zu Gast ist. Elbmarsch gewann die letzten fünf Partien und zeigte zuletzt beim 6:0 gegen den MTV Soltau eine optimale Chancenverwertung. TSV Winsen (4. Platz) ist wie Elbmarsch noch ohne eine Niederlage und will mit einem Erfolg am Sonntag (15 Uhr, Jahnplatz) über die SG Bispingen-Hützel-Steinbeck den Kontakt nach oben halten. Winsen ist gewarnt, denn der Aufsteiger feierte jüngst beim TSV Auetal (5:3) seinen ersten Saisonsieg. Auetal ist nach zwei Niederlagen ins untere Mittelfeld abgerutscht. Am Sonntag muss um 15 Uhr beim Vorletzten TSV Holvede-Halvesbostel wieder ein Sieg her.