Harburg
Frauen-Fußball

SV Ahlerstedt: HSV trifft neunmal

"Zweimal drei Gegentreffer hätten auch gereicht", scherzte Trainer Harald Zerwas nach dem 0:9 (0:2) der Regionalligafußballfrauen von der SV Ahlerstedt/Ottendorf in ihrem letzten Testspiel vor Saisonbeginn gegen die Bundesligafrauen vom Hamburger SV.

Ahlerstedt. Dass es am Ende dreimal drei Einschläge wurden, war auch nicht weiter dramatisch. "Wenigstens haben wir nicht zweistellig verloren", so Zerwas weiter, der die Angelegenheit letztlich als "Werbung für den Frauenfußball" wertete. Und diesen Zweck, so der Fußballtrainer, habe das Testspiel vor gut 300 Zuschauern auf jeden Fall erfüllt. Zerwas: "Es hat allen unheimlich viel Spaß gemacht". Die vor der Saison zum HSV gewechselte Lena Petermann erzielte dabei den Treffer zum 3:0 für die Gäste aus der Hansestadt. Nach sieben Wochen intensiver Vorbereitung wird es für die Ahlerstedter Fußballerinnen jetzt ernst, Sonntag beginnt die Saison.