Harburg
Radsport

Youngclassics fährt in Otter und Buchholz

Heute um 17 Uhr fällt in Otter im Landkreis Harburg der Startschuss zu den 4. Youngclassics. Bei diesem Lizenz-Rennen im Vorfeld der Vattenfall-Cyclassics am Sonntag in Hamburg sind mehr als 120 Nachwuchs-Radrennfahrer (U17) aus 22 Teams am Start.

Otter. Geplant sind vier Etappen mit insgesamt 225 Kilometer. Für die Youngclassics ist das ein neuer Teilnehmerrekord. Neben den besten deutschen Lizenzfahrern kommen auch Spitzenteams aus Belgien und Dänemark.Die

Hamburger Hoffnungen ruhen auf Felix Rieckmann vom Team Sparkasse Harburg-Buxtehude der harburger Radsportgemeinschaft. "Natürlich wäre es gerade vor heimischer Kulisse schön, einen Platz auf dem Podium zu erreichen. Aufgrund der starken Konkurrenz würde ich mich aber auch über eine Platzierung unter den Top 10 freuen", sagte Rieckmann, der in diesem Jahr die deutsche U17-Meisterschaft im Querfeldein gewann.

Das Auftaktstraßenrenne "Rund um Otter" beginnt heute um 17 Uhr. Am Freitag gibt es in Otter ein Einzelzeitfahren und um 18 Uhr ein Rundstreckenrennen, erstmals auf dem Kurs des "Grand Prix Buchholz". Der endgültige Sieger wird am Sonnabend beim dem Rundstreckenrennen "Rund um die Binnenalster" ermittelt (13.30 Uhr).