Harburg
Niederlage beim FC Elmshorn

Süderelbe testet Titelanwärter

Trotz ansteigender Form mit 1:2 (0:1) beim Spitzenverein FC Elmshorn verloren haben die Landesliga-Fußballer des FC Süderelbe.

- "In der zweiten Halbzeit waren wir besser, haben das Spiel bestimmt", sagte Süderelbes Ligaobmann Matthias Nehls. Süderelbe geriet kurz vor und zehn Minuten nach der Pause durch einen direkt verwandelten Freistoß und einen Fehler von Torhüter Nick Motzke mit 0:2 in Rückstand. Frederik Krause traf in der 65. Minute zum 1:2. Am morgigen Dienstag (18.30 Uhr) erwartet der FC Süderelbe am Kiesbarg den nächsten Titelanwärter Wedeler TSV.

Das Heimspiel des Buxtehuder SV gegen Mitabstiegskandidat TSV Sparrieshoop wird aller Voraussicht nach wie ein Sieg mit 3:0 Toren gewertet werden, spielen mussten die BSV-Fußballer dafür aber nicht. Der Gegner war nicht rechtzeitig erschienen, steckte im Stau vor dem Elbtunnel. Nach 45 Minuten Wartezeit sagte der Schiedsrichter die Partie ab. (gb)