Hamburg. Bahn-Mitarbeiter weist einen Fahrgast im Metronom auf das Alkoholverbot hin. Es kommt zum Streit, der eskaliert.

Eine Fahrkartenkontrolle in einem Metronom-Zug ist am Donnerstagmorgen eskaliert. Wie die Bundespolizei Hamburg am Freitag mitteilte, beleidigte und bedrohte ein 29 Jahre alter Fahrgast einen Zugbegleiter, griff ihn an – und warf am Bahnhof Harburg eine Bierdose nach dem Schaffner.