Buchholz. Eine Woche lang steht zwischen Buchholz und Harburg nur ein Streckengleis zur Verfügung. Es kommt zu Verspätungen und Ersatzverkehr.

Die DB Netz AG führt vom 24. April bis zum 28. April kurzfristige Brückenbau- und Gleisbauarbeiten durch, die zu Fahrplanänderungen für metronom-Züge der Linie RE4 und RB41 zwischen Harburg und Buchholz sowie zwischen Hamburg Hauptbahnhof und Hamburg-Harburg führen. Auch auf den Linien RE3 und RE31 zwischen Hamburg Hauptbahnhof und Hamburg-Harburg sowie zwischen Uelzen und Lüneburg kommt es zu Teilausfällen. In den Nachtstunden entfallen zudem bei einigen Verbindungen die Halte in Radbruch, Bardowick und Ashausen.