Corona

Rooftop Cinema: In Harburg wird ein Parkdeck zum Kino

| Lesedauer: 3 Minuten
Katy Krause
Das Parkdeck des Phoenix-Centers in Harburg verwandelt sich am Wochenende in einen Kinosaal unter freiem Himmel.

Das Parkdeck des Phoenix-Centers in Harburg verwandelt sich am Wochenende in einen Kinosaal unter freiem Himmel.

Foto: ECE Marketplaces GmbH & Co. KG

Filme unter freiem Himmel? Das gibt es im September im Phoenix-Center in Harburg. das ist das Kinoprogramm.

Harburg.  Es bedarf schon etwas Vorstellungskraft, in einem schnöden Parkdeck eine Fläche für ein Open-Air-Kino zu sehen. Dass genau das möglich ist, beweisen die Organisatoren dieser Veranstaltung – und das nicht zum ersten Mal.

Denn mit dem Rooftop Cinema im Phoenix-Center wird eine Aktion wiederholt, die bereits 2019 in Harburg an den Start ging. „Mit Erfolg“, wie Centermanagerin Julita Hansen betont. Drei Tage lang, vom 3. bis 5. September, wird jeden Abend um 20 Uhr ein anderer Film auf dem verwandelten Parkdeck gezeigt.

Corona: Fast eineinhalb Jahre lang keine Aktionen im Center

„Wir konnten fast eineinhalb Jahre lang keine Aktionen im Center machen. Umso mehr freuen wir uns diese besondere Aktion, die bereits 2019 so erfolgreich war, umsetzen zu können“, berichtet die Managerin. Jetzt, wo die Corona-Beschränkungen eine Veranstaltung wie diese zulassen, gebe es eigentlich nur eines, was den Kinoabend verhageln könnte: das Wetter.

„Hoffentlich spielt das Wetter mit und die Besucher können, natürlich Coronakonform, einen einmaligen Abend bei uns verbringen“, erbittet sich Hansen für die kommenden Tage von einem Wettergott. Wenn es den denn gibt, scheint er gnädig gestimmt zu sein. Denn für die kommenden Tagen versprechen sich die Meteorologen vom Hoch Gaya für den Norden viel Sonnenschein. Für das Wochenende sind Temperaturen bis 25 Grad Celsius für Hamburg vorhergesagt.

Rocketman, Das perfekte Geheimnis und Dirty Dancing

Demnach steht dem Open-Air-Kino nichts im Wege. Besucher erwartet von Freitag bis Sonntag, 3. bis 5. September, jeweils von 20 Uhr an folgende Filme dem Parkdeck P1 im Phoenix-Center: Los geht’s am Freitag mit dem musikalischen Blockbuster Rocketman, eine Filmbiografie über Elton John unter der Regie von Dexter Fletcher. Der Film über den Superstar und seine Karriere stammt aus dem Jahr 2019.

Am Sonnabend geht es weiter mit der Komödie „Das perfekte Geheimnis“. Die Geschichte: Sieben Freunde treffen sich zum Abendessen. Jeder soll sein Handy auf den Tisch legen. Egal, welche Nachricht reinkommt – jeder darf sie lesen und die Telefonate mit anhören. Doch manches sollte lieber privat bleiben. Die deutsche Filmkomödie des Regisseurs und Drehbuchautors Bora Dagtekin stammt auch aus dem Jahr 2019.

Zum verkaufsoffenen Sonntag zusätzliche Überraschung geplant

Deutlich älter, aber ein absoluter Klassiker wird am verkaufsoffenen Sonntag nach Ladenschluss gezeigt: Wie romantisch Dirty Dancing auch auf dem Parkdeck sein kann, davon können sich Besucher dann überzeugen.

Die Eintrittskarten gibt es an der Kundeninformation im Erdgeschoss zum Preis von jeweils sechs Euro. Für Knabbereien und Getränke wird gesorgt und eine Portion Popcorn gibt es für jeden Besucher gratis dazu. Einlass ist jeweils um 19 Uhr. Um die Zeit bis zum Film zu überbrücken, können die Zuschauer sich verschiedene Leckereien schmecken lassen oder sich in einer Fotobox ablichten lassen.

Hinweis zu den Corona-Hygieneregeln: Für den Besuch gilt die 3G-Regel (genesen, geimpft oder getestet) und jeder Besucher muss sich vor Ort mittels Luca-App einchecken.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Harburg