Neustart

Abdelkarim startet unter freiem Himmel

| Lesedauer: 2 Minuten
Kabarettist Abdelkarim tritt als erster Künstler bei Buchholzer Kultur-Sommer auf.

Kabarettist Abdelkarim tritt als erster Künstler bei Buchholzer Kultur-Sommer auf.

Foto: HA

Kultur-Sommer kann doch auf der Open-Air-Bühne auf dem Marktplatz stattfinden.

Buchholz.  Die Lockerungen der Corona-Einschränkungen gehen weiter und machen jetzt richtige Live-Events unter freiem Himmel möglich. Deshalb holt die Empore Buchholz die ursprünglich bei Möbel Kraft geplante Bühne auf den Buchholzer Marktplatz.

„Auftritte vor Autos wären für Künstler wie Ingo Appelt oder Alma Hoppe wegen der fehlenden Interaktion mit den Gästen schwierig gewesen,“ sagt Empore-Chef Onne Hennecke, „deshalb freuen wir uns sehr, dass wir ab Mitte Juli eine richtige Open-Air-Bühne im Empore-Teich bespielen können.“ Voraussetzung für dieses Open-Air ist, dass Sitzplätze angeboten werden und zwischen den 2er- und 4er-Plätzen die Abstandsregeln eingehalten werden. Auch die bei einer Erkrankung nötige Nachverfolgung ist gesichert, da alle Kartenkäufer erfasst werden. Nach den Veranstaltungen werden Sitzplätze und Sichtschutz abgeräumt, so dass der Marktplatz weiter offen bleibt und auch der Wochenmarkt am Sonnabend uneingeschränkt stattfinden kann.

Auftritt von Maybebop wird verschoben

Das Programm kann sich sehen und hören lassen und bietet zum Startwochenende den aus der „heute-Show“ bekannten Kabarettisten Abdelkarim (17. Juli), Travestie-Star Elke Winter aus dem Schmidt Theater (18. Juli) und die A-Cappella-Stars „Die Feisten“ (19. Juli). Bis Ende August ist die LiveBühne im Empore-Teich geplant und hat mit den Comedians Ingo Appelt/Benni Stark (14. August), dem musikalischen Doppel Emmi+Willnowsky (29. August) sowie den Hamburger Lokalmatadoren von LaLeLu (8. August) weitere Höhepunkte zu bieten.

Der am 1. Juli ursprünglich vorgesehene Auftritt von Maybebop findet jetzt am 21. August statt. Bereits für die Auto-Bühne gekaufte Karten bleiben gültig, die Empore bittet jedoch Datum und Uhrzeit noch einmal zu kontrollieren. Infos sind erhältlich unter 04181/28 78 78 und unter www.Empore-Buchholz.de

Seit Mitte April sind Empore-Mitarbeiter in Kurzarbeit

„Wir sind froh, dass wir unseren Gästen endlich wieder Live-Kultur anbieten können und selbst wieder aktiv werden“, freut sich Onne Hennecke. Seit Mitte April sind die Mitarbeiter in Kurzarbeit und können jetzt reaktiviert werden. Der Kultur-Sommer Buchholz hat jetzt also zwei Veranstaltungsorte: Das Kinoprogramm vom Movieplexx findet unverändert weiter im Auto-Kino- Format auf dem Gelände bei Möbel Kraft statt und die Empore Buchholz veranstaltet Live- Programm auf dem Marktplatz. Kaum eine andere Stadt in der Region kann in Coronazeiten seinen Bürgerinnen und Bürgern ein so ein umfangreiches Angebot machen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Harburg