Harburg

Vier Schwanenküken auf dem See

Die Schwanenküken im Stadtpark Harburg. Das Bild stammt von Abendblatt-Leser Bernhard Lorenz

Die Schwanenküken im Stadtpark Harburg. Das Bild stammt von Abendblatt-Leser Bernhard Lorenz

Foto: Bernhard Lorenz / HA

Ein erstes Nest hatte das Schwanenpaar verlassen, kurz sah es so aus, als blieben die Schwänin und ihr neuer Gatte in diesem Jahr kinderlos.

Harburg. Beim zweiten Versuch hat es geklappt: Das Schwanenpaar auf der Außenmühle im Harburger Stadtpark hat doch noch Junge bekommen. Seit wenigen Tagen schwimmen vier kleine Küken hinter Vater und Mutter Schwan her – meist auf dem kleinen Teich nahe der Marmstorfer Ausgänge des Stadtparks.

Ein erstes Nest hatte das Schwanenpaar verlassen, kurz sah es so aus, als bliebe die alteingesessene Schwänin und ihr neuer Gatte in diesem Jahr kinderlos. Der Vorgänger des neuen Harburger Schwans war mit einem Hüftleiden von Hamburgs Schwanenvater Olaf Nieß aufgenommen worden.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Harburg