Harburg
Medizin

Rekord: 50 Jahre als Arzt am Krankenhaus in Harburg

Gotthard v. Klinggräff, Internist, Facharzt für Sonografie, Asklepios Harburg

Gotthard v. Klinggräff, Internist, Facharzt für Sonografie, Asklepios Harburg

Foto: Asklepios / HA

Der Sonographie-Spezialist Dr. Gotthard von Klinggräff blickt auf 50 Jahre Berufsleben zurück – Rekord.

Harburg.  Am Ausbau der Ultraschalldiagnostik an Krankenhäusern maßgeblich beteiligt war Dr. Gotthard von Klinggräff – am Harburger Krankenhaus und weit darüber hinaus. Der renommierte Experte blickt jetzt auf 50 Jahre Berufsleben zurück – Rekord.

Der Sonographie-Spezialist, der im Oktober 1970 seine Tätigkeit als Assistenzarzt in der 2. Medizinischen Abteilung aufnahm, blickt auf eine ereignisreiche Berufspraxis zurück.

Mitbegründer des Arbeitskreises Sonographie

Er erlebte den Wandel des ehemals städtischen Allgemeinen Krankenhaus Harburg über Jahrzehnte mit: Ob vom Umbau der alten Kasernen zu modernen Gebäudekomplexen, oder der Einführung neuer Fachabteilungen und modernster Technologien, bis zum Übergang vom städtischen zum teilprivatisierten Krankenhaus.

Von Klinggräff etablierte auch außerhalb des Harburger Krankenhauses die Sonographie als Untersuchungsmethode, wurde schnell zum anerkannten Experten in der ärztlichen Weiterbildung: Er war Mitbegründer des Arbeitskreises Sonographie Hamburger Internisten, der Kolloquien zur Weiterbildung anbietet. Auch an vielen Lehrbüchern war er beteiligt.