Harburg. Sparkasse Harburg-Buxtehude stiftet mit 1250 Euro dotierten Sonderpreis. Geschichtsgruppe Fischbek erhält den Harburg-Teller.

Die Zahl überrascht: Nach Angaben des Statistikamts Nord engagieren sich fast ein Drittel aller Hamburger über 14 Jahren ehrenamtlich. Auf den Bezirk Harburg heruntergebrochen heißt das, dass etwa 40.000 Menschen Zeit und Energie aufwenden, die anderen zugute kommt, sei es als Elternvertreter, Jugendtrainer, Kommunalpolitiker oder Spendensammler. Ihnen zu Ehren vergibt der Bezirk Harburg Preise – was übrigens nur zwei der sieben Hamburger Bezirke tun. Am Freitag war es wieder soweit: Beim Harburg-Empfang erhielten gleich fünf Personen oder Organisationen Ehrungen stellvertretend für die 40.000 Engagierten.