Feuer

Feuer in einer Garage: Wartburg-Oldtimer brennt aus

Ein Oldtimer wurde am Freitagmorgen durch einen Garagenbrand in Handeloh im Landkreis Harburg zerstört.

Ein Oldtimer wurde am Freitagmorgen durch einen Garagenbrand in Handeloh im Landkreis Harburg zerstört.

Foto: JOTO

Von diesem Autotyp waren laut Kraftfahrtbundesamt 2019 weniger als 65 Fahrzeuge in Niedersachsen und Hamburg zugelassen.

Handeloh.  Ein Oldtimer ist am Freitagmorgen bei einem Garagenbrand in Handeloh zerstört worden. Laut der Polizei bemerkten Anwohner um 5.05 Uhr starke Rauchentwicklung aus einer hölzernen Garage auf einem Grundstück im Meisenweg. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrleute schlugen schon Flammen aus dem Garagendach.

Die Retter verhinderten erfolgreich ein Übergreifen der Flammen auf zwei Wohnhäuser. In der brennenden Garage fanden die Einsatzkräfte ein historisches Auto. Nach ersten Angaben handelt es sich dabei um einen Wartburg, der in dem DDR-Automobilwerk Eisenach zwischen 1956 und 1966 hergestellt wurde.

Von diesem Autotyp waren laut Kraftfahrtbundesamt 2019 weniger als 65 Fahrzeuge in Niedersachsen und Hamburg zugelassen. Nach gut einer Stunde hatten die etwa 60 Feuerwehrleute den Brand gelöscht. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Höhe des Sachschadens war am Freitagmorgen noch unklar.