Harburg
Bildung

Schule Sinstorfer Weg soll schon im Sommer eröffnen

Die Gebäude der ehemaligen Lessing-Stadtteilschule werden schon im Sommer 2020 wieder mit Leben gefüllt sein.

Die Gebäude der ehemaligen Lessing-Stadtteilschule werden schon im Sommer 2020 wieder mit Leben gefüllt sein.

Foto: Lars Hansen / xl

Für viele überraschend gibt es in Sinstorf eine neue Grundschule mit drei Parallelklassen. Auch eine Kita wird eröffnen.

Sinstorf. Ein Schild an der Einfahrt kündigte es bereits an: Die neue Grundschule Sinstorfer Weg wird wider Erwarten schon im Sommer des kommenden Jahres öffnen. Zunächst sah es so aus, als müssten die seit langer Zeit leerstehenden – und sichtlich verfallenden – Gebäude komplett abgerissen werden. Nun sollen die ersten Schüler in kernsanierte Räume ziehen. Auch eine Kita wird eröffnen. Ein Teil der alten Klassenräume wird dennoch abgerissen und perspektivisch neu gebaut.

Anmeldephase beginnt im Februar

Bereits im Februar beginnt die Anmeldephase für die neue Schule. Auf dem ehemaligen Gelände der Lessing-Stadtteilschule am Sinstorfer Weg 40 sollen drei Klassen parallel unterrichtet werden. „Mit der neuen Grundschule in Sinstorf reagieren wir auf den Bedarf an Schulplätzen in der Region, gleichzeitig wird der Schulstandort am Sinstorfer Weg 40 erhalten und sorgt so für kurze Wege“, sagt Friedemann Bullerdiek, Gründungsschulleiter der neuen Schule.

Weitere Info gibt es telefonisch

Vom 6. bis zum 24. Januar können interessierte Eltern Ihre Kinder zur Vorschule oder zur 1. Klasse anmelden. Termine und Informationen rund um die neue Schule gibt es unter 040/428 93 07 21.