Harburg
Wesel

Pferdetransporter kommt von der Fahrbahn ab

Der Transporter wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt.

Der Transporter wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt.

Foto: Joto / JOTO

Das verschreckte Tier läuft weg und wird erst gestern wieder von Schäfern entdeckt

Wesel.  Am Sonnabend ist gegen 19 Uhr ein 52-jähriger Autofahrer von Wesel kommend in Richtung Inzmühlen mit seinem Pferdetransporter nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und mit insgesamt drei Bäumen kollidiert. Die zwei 16 und 13 Jahre alten Kinder des Fahrers, die beide nicht angeschnallt waren, wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Im Transporter war ein Turnierpferd, da in Panik von der Unfallstelle weglief und zunächst verschwand. Bei dem Fahrer wird Atemalkohol festgestellt und ein Atemalkoholtest ergab 0,94 Promille. Gestern meldeten sich die Schäfer aus Inzmühlen und teilen mit, dass sie das Pferd gefunden und sich erst einmal um das Tier gekümmert haben.