Harburg
Niedersachsen

Bunter Protest gegen AfD-Veranstaltung in Winsen

Am Montagabend haben über 150 Winsener gegen eine Veranstaltung der Alternative für Deutschland in der Winsener Stadthalle im Landkreis Harburg demonstriert.

Am Montagabend haben über 150 Winsener gegen eine Veranstaltung der Alternative für Deutschland in der Winsener Stadthalle im Landkreis Harburg demonstriert.

Foto: Joto / JOTO

Aufgerufen zur Demonstration hatte ein breites Bündnis. Laut Polizei verliefen der Protestzug und die Kundgebung ohne Zwischenfälle.

Winsen. Rund 350 Winsener haben am Montagabend gegen eine Veranstaltung der Alternative für Deutschland in der Winsener Stadthalle demonstriert. Die Teilnehmer der Demonstration unter dem Motto „Wir sind ALLE Winsen“ zogen vom Bahnhofsvorplatz vor die Stadthalle.

Aufgerufen zur Demonstration hatte ein Bündnis vom „Internationalen Café Winsen“, der „Grünen Jugend Harburg-Land“, der „Evangelischen Jugend Winsen“, der „Jusos Landkreis Harburg“, der Bewegung „Fridays for Future Winsen“ und „Die PARTEI Winsen Luhe“. Laut Polizeiangaben verliefen der Protestzug und die Kundgebung ohne Zwischenfälle.