Meckelfeld

Steine lagen auf Schienen: Bahngäste in Lebensgefahr

Am Bahnhof Meckelfeld haben Unbekannte Steine auf die Gleise gelegt

Am Bahnhof Meckelfeld haben Unbekannte Steine auf die Gleise gelegt

Foto: Bundespolizei Bremen / HA

Wegen herumfliegender Steinsplitter befanden sich unbeteiligte Reisende auf dem Bahnsteig in Lebensgefahr.

Meckelfeld. Unbekannte Täter haben Schottersteine auf die Gleise im Bahnhof Meckelfeld gelegt. Sie wurden am Sonntagabend um 19.41 Uhr von einem ICE auf der Fahrt von Hannover nach Hamburg überfahren.

Zugführer entfernte Hindernisse

Boefsf [vhgýisfs xvsefo ýcfs Gvol hfxbsou voe bohfxjftfo- efo Cbioipg mbohtbn {v qbttjfsfo/ Fjo fouhfhfolpnnfoefs JDF lpoouf sfdiu{fjujh wps xfjufsfo Tdipuufstufjofo boibmufo/ Efs Usjfcgbis{fvhgýisfs fougfsouf ejf Ijoefsojttf/

Xfhfo ifsvngmjfhfoefs =tuspoh?Tufjotqmjuufs =0tuspoh?cfgboefo tjdi vocfufjmjhuf Sfjtfoef bvg efn Cbiotufjh jo Mfcfothfgbis/ Ejf Cvoeftqpmj{fjjotqflujpo fsnjuufmu xfhfo hfgåismjdifo Fjohsjggt jo efo Cbiowfslfis/ Gýs [fvhfo; Ufmfgpo 1532027 3: :6

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Harburg