Harburg
Sommerspaß

Schöne Ferien am Kiekeberg

Kinder kochen beim Sommerspaß sogar mit Insekten in der Lehrküche des Freilichtmuseums.

Kinder kochen beim Sommerspaß sogar mit Insekten in der Lehrküche des Freilichtmuseums.

Foto: petra diehl.fotografin

Ein offenes Mitmachprogramm und Erlebnistage richten sich an Kinder im Grundschulalter.

Ehestorf.  Mit dem Sommerspaß, dem offenen Ferienprogramm im Freilichtmuseum am Kiekeberg, sind Kinder ab vier Jahren in Begleitung angesprochen: Vom 9. Juli bis 11. August gibt es dienstags bis sonntags, jeweils von 10 bis 17 Uhr, ein Mitmachprogramm von Spiel und Tanz über Gärtnern und Kochen bis zu Lehmbau und Werken. Auch für die betreuten Kiekeberger Ferien-Erlebnistage vom 16. Juli bis 1. August gibt es noch freie Plätze: Kinder ab sechs Jahren ernten, backen und basteln dienstags bis donnerstags von 9 bis 15 Uhr mit den Museumspädagogen.

Den Auftakt zum Sommerspaß bildet die Spielzeit am Sonntag, 7. Juli, mit Kibbel-Kabbel, Sackhüpfen und Dreibeinlauf. Der Eintritt ist an diesem Tag für alle Besucher frei. Stattdessen können sie bei der Aktion „Zahl, was es Dir wert ist“ Eintritt nach eigenem Ermessen zugunsten der Museumsstiftung zahlen.

Beim offenen Ferienprogramm gibt es jede Woche ein neues Thema. Bei „Spielen und Spiele im Wandel“ lernen Kinder vom 9. bis 14. Juli alte Spiele neu kennen und stellen selbst Jonglier- und Fadenspiele her. In der Themenwoche „Ernährung“ vom 16. bis 20. Juli säen und ernten die Kinder in den Museumsgärten. Sie mahlen Getreide, backen und kochen in den historischen Höfen. Sie legen Gurken ein, bemalen Einweggläser und fertigen Kräutertee an. In der Themenwoche „Garten und Tiere“ vom 23. bis 28. Juli besuchen die Kinder die Museumstiere. Sie bauen eine Rankhilfe für Pflanzen und stellen selbst Marmelade, Saatbomben und Duftkissen her. Vom 30. Juli bis 3. August erforschen die Kinder Insekten und bauen eine Becherlupe, ein Insektenhotel, ein Windspiel und kochen mit Insekten. Zum Mittag gibt es Reibekuchen mit Buffalowürmern und Apfelkompott mit karamellisierten Heuschrecken. Die letzte Sommerspaß-Woche „Alltag früher“, vom 6. bis 11. August, nimmt die Kinder mit auf eine Zeitreise: Sie spielen Schule mit kleinen Tafeln, pflügen auf dem Feld oder waschen Wäsche wie früher. Nebenbei lernen sie die plattdeutsche Sprache kennen.

Bei den Ferienerlebnistagen für Kinder im Grundschulalter geht es Dienstag bis Donnerstag, 16. bis 18. Juli, um Ernährung. „Garten und Tiere“ heißt es vom 23. bis 25. Juli. Vom 30. Juli bis 1. August nehmen die Jungen und Mädchen das Thema Insekten unter die Lupe.