Harburg
Schneverdingen

Weihnachtsmarktt mitten im Wald

Foto: Niedersächsische Landesforsten

Die Ehrhorner Waldweihnacht zählt zu den schönsten Märkten zur Adventszeit in der gesamten Heideregion.

Schneverdingen.  Seit vielen Jahren entsteht zum 3. Advent beim Walderlebnis Ehrhorn bei Schneverdingen ein einzigartiges Wintermärchen im Wald. Die Ehrhorner Waldweihnacht ist kein gewöhnlicher Markt, sondern eine Inszenierung für die Seele, mit Mystik, Kultur und Musik. In traumhafter Kulisse, zwischen knorrigen Eichen, mit dem Duft von Gebratenem und Gebackenem und inmitten tausender von Lichtern kann man einen unverwechselbaren Tag erleben und in die vorweihnachtliche Zeit eintauchen. Handgefertigtes Kunsthandwerk und regionale Spezialitäten verwöhnen die Sinne.

Derzeit laufen die Vorbereitungen und auch diesem Jahr gibt es ein vielfältiges Programm bei der Ehrhorner Waldweihnacht. Am Sonnabend um 11 Uhr wird die Schneverdinger Heidekönigin Sarah gemeinsam mit Bürgermeisterin Meike Moog-Steffens die Ehrhorner Waldweihnacht eröffnen. Dort erwartet die Besucher ein einmaliges Angebot regionaler Manufakturen, Kunsthandwerker und Aussteller.

Im Waldzentrum werden abwechslungsreiche und spannende Spiele und Basteleien angeboten und an einem Lagerfeuer können Stockbrote zubereitet werden. Prominente aus der Region werden an beiden Tagen innerhalb von Lesungen den Gästen ihre liebsten Weihnachtsgeschichten vortragen. Außer den Geschichten von dem Schauspieler Rolf Becker und dem Musiker Steve Baker sind auch die Lieblingsgeschichten der Heidekönigin Sarah und Dorothee Schröder vom Kulturverein Schneverdingen dabei.

Die Ehrhorner Waldweihnacht wird von vielen Besuchern als der vielleicht schönste und besinnlichste Weihnachtsmarkt unserer Region bezeichnet. Am 3. Advent wird die Ehrhorner Waldweihnacht durch Pastorin Katharina Friebe mit einem festlichen Waldgottesdienst um 10 Uhr eröffnet. An beiden Tagen können sich dann alle Besucher bis 18 Uhr von den vielen Angeboten und der einmalig besinnlichen Atmosphäre der Waldweihnacht verwöhnen lassen. Und wer noch keinen Weihnachtsbaum hat, der kann sich diesen auf der Waldweihnacht gleich selbst aussuchen und mit nach Hause nehmen.

Waldweihnacht, Sonnabend und Sonntag, 15. und 16. Dezember, 11-18 Uhr, Walderlebnis Ehrhorn/Schneverdingen. Anfahrt und Parken: aus Richtung Wintermoor bis Endoklinik, aus Richtung Bispingen bis Parkplatz Niederhaverbeck, von dort Bus-Shuttle. Eintritt 4,50 Euro, Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre frei.