Harburg
Buxtehude

Werner Momsen auf der Suche nach dem Weihnachtsgefühl

Werner Momsen nimmt Weihnachten gelassen.

Werner Momsen nimmt Weihnachten gelassen.

Foto: @JensRuessmann / Jens Ruessmann

Es gibt so viele Fragen rund um das Fest – Werner Momsen gibt die Antworten auf der Buxtehuder Halepaghen-Bühne.

Buxtehude.  Weihnachten steht vor der Tür! Stehenlassen oder reinlassen? Vor dieser Frage stehen immer mehr Menschen, weil sie Angst vor dem Stress haben, den der Wunsch nach Besinnlichkeit bei ihnen auslöst. Das kann Werner Momsen nicht passieren.

Er liebt Weihnachten und schüttelt nur den Kopf darüber, was die Menschen daraus gemacht haben. Er ist auf der Suche nach dem Weihnachtsgefühl. Wo ist es hin? Warum funktioniert „Stille Nacht“ nur noch im Lied? Die Isländer haben Trollbeauftragte, warum haben wir keinen Weihnachtsmann-Botschafter? Es gibt so viele Fragen rund um das Fest der Liebe und niemand kennt so schöne Antworten wie Werner Momsen.

Mit Santa Werner lässt es sich prima aufs Christkind warten und über alle Beklopptheiten, die man für das Fest der Liebe in Kauf nimmt, lachen. Ho, ho, ho!

Dienstag, 11. Dezember, 20 Uhr, Buxtehude, Halepaghen-Bühne, Konopkastraße 5,
Eintritt 21 Euro