Harburg
Harburg

Freier Internet-Zugang in Harburgs Amtsgebäuden

Harburg. Bürgerinnen und Bürger können ab sofort im Bezirksamt Harburg über das WLAN-Netzwerk „datWLAN“ im Internet surfen. Mit der Umsetzung eines Pilotprojektes nimmt das Bezirksamt Harburg damit eine Vorreiterrolle in der Hamburger Verwaltung ein.

Das Angebot steht sowohl im Harburger Rathaus als auch im Kundenzentrum, im Sozialen Dienstleistungszentrum und im Zentrum für Wirtschaftsförderung, Bauen und Umwelt am Harburger Ring zur Verfügung. Eine Anmeldung für das Netzwerk ist nicht nötig. Das WLAN kann frei verwendet werden. Kunden müssen einfach bei der Netzsuche „datWLAN“ auswählen, warten bis sich das Smartphone oder der Tablet-Computer verbunden hat und können dann lossurfen.

Das Bezirksamt Harburg bietet den kostenlosen Internetzugang an, um den Service in den Kundenzentren zu verbessern und beispielsweise die Wartezeiten angenehmer zu gestalten.