Harburg
Winsen

Aktionstag für Menschen mit Übergewicht

Krankenhaus Winsen stellt Therapien vor. Ernährungs- und Fitnessangebote im Programm

Winsen. Das Adipositaszentrum im Krankenhaus Winsen bietet jetzt einen Aktionstag Übergewicht an. Termin ist am Sonnabend, 22. September, von zehn bis 15 Uhr im Foyer der Klinik. Anlass ist das zehnjährige Bestehen der Adipositas-Chirurgie. Interessenten können an dem Tag viele Möglichkeiten kennenlernen, um dauerhaft abzunehmen.

So präsentieren sich die WeightWatchers, die in Winsen mit einer Ortsgruppe vertreten sind und individuelle Coaching-Pläne ausarbeiten. Mit dabei ist das Optifast-Programm, das die Teilnehmer mit kalorienarmen, eiweißreichen Lebensmitteln und Bewegung an einen neuen Lebensstil heranführen möchte. Angela Kay, Inhaberin des Fitness-Centers „Fun & Beauty“, bietet dort Geräte an, die adipöse Kunden problemlos nutzen können. Der TSV Winsen stellt ebenfalls Angebote vor.

Im Mittelpunkt des Aktionstags stehen Fachvorträge, die sich der medizinischen Behandlung von Adipositas widmen. Oberarzt Oliver Döner aus der Inneren Abteilung des Hauses erläutert, welche gesundheitlichen Folgen krankhaftes Übergewicht haben kann. Um Betroffenen zu helfen, wird im Adipositaszentrum Winsen eine multimodale Therapie angeboten. Die Ernährungsberatung ist ein wichtiger Teil dieser Therapie.

Patienten steht zudem die Möglichkeit einer bariatrischen Operation offen. Dabei wird der Magen verkleinert oder ein Magenbypass gelegt. Jost Hübner, Oberarzt im Adipositaszentrum, spricht über die Verfahren. Die Adipositas-Chirurgie in Winsen ist auf solche Eingriffe spezialisiert und seit 2017 zertifiziertes Kompetenzzentrum.