Harburg
Dibbersen

Zwei Betrunkene fahren in die Mittelplanke auf der A 1

Am frühen Sonnabendmorgen gab es einen Unfall mit einem Pkw auf der Autobahn 1 in Höhe der Anschlussstelle Dibbersen. Das Fahrzeug prallte zunächst in die Mittelschutzplanke und schleuderte dann nach rechts in die Leitplanke. Die Polizei traf auf zwei Männer, die sich am total zerstörten Pkw aufhielten. Beide hatten ordentlich Alkohol getrunken, ein Test ergab Werte von 1,3 und 1,8 Promille. Beide bestritten, gefahren zu sein und beschuldigten sich gegenseitig. Also leitete die Polizei auch gegen beide ein Strafverfahren ein. Sachschaden: Rund 25.000 Euro.