Harburg
Hittfeld

Unendlich – Vampirmusical am Gymnasium Hittfeld

Hittfeld. Große Liebe, ein Pakt, der über das Schicksal der Welt entscheidet und jede Menge Spaß erwarten die Zuschauer des Vampirmusicals „Unendlich“ am Gymnasium Hittfeld.

Weit entfernt von jeglicher Zivilisation liegt das Gasthaus „Zur fliegenden Ente“. Hier treffen Alfred und der Professor auf ihrer Suche nach Unsterblichkeit auf wundersame Dinge und Gestalten und kommen damit dem Ziel ihrer Reise einen großen Schritt näher. Für Alfred ist das Lara, die Nichte der Wirtin, und für den Professor sind es jene Zeitgenossen, die von sich behaupten, sie seien Vampire.

Das Genre ist nicht neu, das Stück allerdings schon. Die Hittfelder Lehrer Johannes Winter (Text) und Lutz Henschen (Musik) haben sich gemeinsam mit ihren Schülern daran gemacht, ein gänzlich neues Musical zu kreieren.

Mi, 5. Sept., 19 Uhr (Restkarten), Fr, 7. Sept., 19 Uhr, So, 9. Sept., 17 Uhr, Di 11. Sept., 19 Uhr, Fr, 14.Sept., 19 Uhr, Gymnasium Hittfeld, Forum, Vorverkauf: Buchhandlung Seevetal, Eintritt Erwachsene 7 Euro, Schüler 3 Euro