Harburg
Harburg

Sparkasse unterstützt DRK-Unterkunft für Obdachlose

Aus Erträgen des Lotteriesparens hat die Sparkasse Harburg-Buxtehude jetzt 3000 Euro für das Harburg Huus für Obdachlose, das vom DRK Harburg im Juli 2018 eröffnet wurde, gespendet. Das Harburg Huus trägt sich komplett aus Spenden und Eigenmitteln. „Wir finden das Harburg-Huus großartig. Es ist an der Zeit, dass es in Harburgs Zentrum eine Unterkunft für obdachlose Menschen gibt. Das Konzept des DRK und mein persönlicher Eindruck haben mich überzeugt“, sagte Sandra Becker, Regionalbereichs-Direktorin der Sparkasse Harburg-Buxtehude, bei der Scheckübergabe.