Harburg
Stade

Polizei warnt vor neuer Betrüger-Masche mit Finanzamtsbriefen

In den vergangenen Tagen haben mehrere Einwohner des Landkreises Stade Post vom Finanzamt Stade erhalten. In einem amtlich aussehenden „Rückforderungsbescheid für 2016“ werden jeweils unterschiedliche Summen von bis zu 205,90 Euro aufgeführt und die Rückzahlung auf ein angebliches Finanzamtskonto gefordert. Diese detailgenau nachempfundenen Schreiben sind eine Totalfälschung. Derartige Schreiben wurden vom Finanzamt Stade nie verschickt. Die Ermittler der Stader Polizei warnen die Bürger davor, auf die Schreiben hereinzufallen und die Summen zu zahlen. Betroffene werden gebeten, sich bei einer Dienststelle zu melden und Anzeige zu erstatten.