Harburg
Harburg

Harburger Marketing-Board startet neue Imagekampagne

Harburg. Das Harburger Marketing-Board hat in Kooperation mit dem Citymanagement und der Marketingagentur Think About eine neue Imagekampagne entwickelt, um die Identität der Bürger mit ihrem Stadtbezirk zu fördern sowie die innovative und kreative Kraft des Hamburger Südens stärker zu betonen. Unter dem Slogan „Harburg - Home of…“ sollen Einrichtungen und Institutionen künftig für sich und Harburg werben. „Dieser Slogan ist für alle, die sich mit Harburg identifizieren, die gern hier leben und arbeiten“, so Citymanagerin Melanie-Gitte Lansmann.

Zum Auftakt weist die Technische Universität Hamburg mit dem geschützten Titel auf ihren 40. Geburtstag hin. Inzwischen haben auch die Harburger Schützengilde, das Phoenix Center und die Harburg Arcaden ihr Interesse an der Nutzung des Slogans bekundet.

„Er bietet die Chance, lokale Verbundenheit und Marketing miteinander zu verbinden“, sagt Lansmann. Alle, die „Harburg – Home of…“ nutzen möchten, sollten mit dem Citymanagement Harburg Kontakt aufnehmen.

In Anlehnung an die neue Imagekampagne wurden unterdessen zwei Marketing-Artikel produziert, die bereits in der Harburg Info erhältlich sind. Dabei handelt es sich um eine Einkaufstasche aus umweltfreundlichem Baumwollmaterial in coolem Anthrazit für 2,50 Euro, die durch einen längeren Henkel auch über der Schulter getragen werden kann, und eine besondere Ansichtskarte für einen Euro. Beide Produkte zieren stilisierte Zeichnungen markanter Harburger Gebäude wie dem Rathaus, der alten Elbbrücke und dem channel tower, die aus der Feder von Alketa Ejupi Bunjakus stammen.