Harburg
Buchholz

Gründerpreis: Bis Ende August läuft die Bewerbungsfrist

Preisgeld beträgt insgesamt 10.000 Euro – dazu gibtes noch einen Imagefilm

Buchholz. Nur noch bis zum 20. August läuft die Bewerbungsfrist für den Gründungspreis 2018: Bewerben können sich alle Unternehmen, die zwischen dem 1. September 2014 und dem 31. August 2017 gegründet wurden und heute ihren Sitz im Landkreis Harburg haben. Die Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH (WLH) lobt ein Preisgeld von insgesamt 10.000 Euro und einen professionellen Imagefilm aus. Über die Preisvergabe entscheidet eine unabhängige Jury, die sich weitgehend aus erfahrenen Unternehmen zusammensetzt.

Die Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, dass es bei der Bewerbung keine Rolle spielt, ob es sich um eine Einzelunternehmung, ein Gründungsteam oder die Nachfolge eines alteingesessenen Betriebes handelt. Es kommt weder auf die Branche noch auf Umsätze oder Anzahl der Mitarbeiter an. Gefragt ist vielmehr unternehmerischer Erfolg und Ideenreichtum bei Konzepten und Produkten.

Die WLH nennt als Beispiel für eine erfolgreiche Teilnahme das Unternehmen Pack & Co, einen der Preisträger von 2015. Die Firma erreichte durch ihre Teilnahme am Wettbewerb große öffentliche Aufmerksamkeit, die dem Unternehmen letztlich die Zusage für ein Grundstück in Winsen in der Porschestraße eingebracht hat.

Jede Bewerbung erhält am 8. November, dem Tag der Preisverleihung, einen kostenlosen Messestand in der Burg Seevetal, um sich einem größeren Publikum und der Öffentlichkeit zu präsentieren. Weitere Informationen und der Bewerbungsbogen gibt es unter www.gruendungspreis.eu.