Harburg
Winsen

Roderik Pfreundschuh gibt sein Kreistagsmandat zurück

Roderik Pfreundschuh (AfD) wird am 15. Oktober sein Mandat im Kreistag des Landkreises Harburg zurückgeben und als Fraktionsvorsitzender zurücktreten. Das hat der Winsener Jurist mitgeteilt. Er will sich auf seine Arbeit als Fraktionsvorsitzender im Stadtrat Winsen konzentrieren. Dort hatten zuletzt AfD-Politiker häufiger krankheitsbedingt gefehlt. Mehrarbeit im Stadtrat sei aber nur möglich, wenn er ansonsten kürzer trete, so Pfreundschuh. Im Kreistag soll Günter Burmeister nachrücken.