Harburg
Buxtehude

Ausbau der Harburger Straße wird für einige Tage unterbrochen

Buxtehude. Trotz der für kommende Woche von der ausführenden Baufirma angekündigten Unterbrechung der Arbeiten für mehrere Tage bleibt die Sanierung der Harburger Straße (Kreisstraße 40) in Buxtehude im avisierten Zeitplan. Die Arbeiten sind demnach schneller verlaufen als geplant, können aber aufgrund der momentanen hohen Auslastung der Asphaltkolonnen andernorts erst am 25. Juli weitergeführt werden. Am geplanten Fertigstellungstermin, 3. August, ändert sich nach Auskunft des vom Landkreis Stade beauftragten Unternehmens nichts. Die Zufahrt zu den anliegenden Grundstücken ist sichergestellt.