Harburg
Heidenau/Welle

Messerangriff, Pistole und Gaffer halten Polizei in Atem

Heidenau/Welle. In der Nacht zu Sonntag kam es kurz nach Mitternacht zu zwei größeren Polizeieinsätzen in der Samtgemeinde Tostedt. In Welle stach ein betrunkener Besucher im Streit einem 30-jährigen Hausbewohner mit einem Küchenmesser in den Bauch. Der Verletzte kam in eine Klinik. Gegen den Täter wird ermittelt. Zeitgleich zog eine 22-Jährige auf der „Beach-Party“ in Heidenau eine Schreckschusspistole und schoss im Streit auf ihren Bekannten (20). Es löste sich jedoch kein Schuss. Gegen ihre Festnahme wehrte sich die unter Drogen und Alkoholeinfluss stehende Frau mit Schlägen und Tritten. Zusätzlich bedrängte ein 19-jähriger Gaffer die Beamten. Er filmte die Festnahme aus nur einem Meter Entfernung. Erst als weitere Polizisten eintrafen, löschte er das Video.