Harburg
Wennerstorf

Ferienkurse für Kinder ab fünf Jahren

Ferienprogramm auf dem Museumsbauernhof: Kinder lernen Kräuter kennen

Ferienprogramm auf dem Museumsbauernhof: Kinder lernen Kräuter kennen

Foto: Petra Diehl

So macht das Lernen Spaß: Museumsbauernhof zeigt Flechten, Wolle verarbeiten und Kräuterkunde.

Wennerstorf.  Es gibt noch freie Plätze für die Ferien-Erlebnis-Tage auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf: Wolle entdecken, Körbe flechten, Kräuterkunde und Hofkino. An den Ferien-Erlebnis-Tagen vom 10. bis zum 13. Juli erwartet Kinder ab fünf Jahren ein aufregendes Programm, jeweils von 10 bis 16 Uhr, ein Mittagessen wird mit angeboten.

An vier Tagen erleben Kinder abwechslungsreiche Ferien auf dem Museumsbauernhof: Am Dienstag, 10. Juli, zeigt sich, was mit der Wolle der Bentheimer Landschafe alles möglich ist. Am Mittwoch, 11. Juli, stellen sich die jungen Besucher einer kniffeligen Aufgabe: Körbe zu flechten, ist schwieriger, als es aussieht.

Als Kräuter-Detektive entdecken die Kinder am Donnerstag, 12. Juli, welche unterschiedlichen Kräuter im Garten wachsen und was sich aus ihnen kochen lässt. Ein neues Erlebnis ist das Hofkino: Wie Pippi in die Villa Kunterbunt einzieht, wird op de Deel am Freitag, 13. Juli, gezeigt. Das Hofkino beginnt um 14 Uhr. Hierfür ist keine Anmeldung nötig – einfach vorbeikommen und zuschauen!

Dienstag, 10. Juli: Wollerei, mit Anmeldung, Kosten: 20 Euro (inkl. Material, Mittagessen)Mittwoch, 11. Juli: Flechtwerkstatt, mit Anmeldung, Kosten: 20 Euro (inkl. Material und Mittagessen)Donnerstag, 12. Juli: Kräuter-Detektive, mit Anmeldung, Kosten: 20 Euro (inkl. Material und Mittagessen)Freitag, 13. Juli: Hofkino: Pippi Langstrumpf14 Uhr, ab 5 Jahre, ohne Anmeldung, Kosten: Kinder 3 Euro und Erwachsene 5 EuroAnmeldung: Tel. 04165/ 21 13 49 oder info@museumsbauernhof.de