Harburg
Seevetal

Chance auf Tempo-30-Straßen in der Gemeinde steigt

Die Hoffnung auf Tempo-30-Straßen für Seevetal steigt. Die Gemeinde ist weiter im Verfahren um die Teilnahme am Landesforschungsprogramm. Das gab das niedersächsische Verkehrsministerium bekannt. So landete Seevetal unter den ersten 18 Plätzen in der engeren Auswahl. „Das ist eine sehr positive Nachricht“, sagte Ordnungsamtsleiter Dirk ter Horst. Beworben hatten sich 42 Kommunen. In sechs will das Land Tempo-30-Straßen einrichten und Lärm- und Emissionsbelastungen messen. (end)