Harburg
HR-Regional

10 Forderungen

Dem Förderverein „Unser Freibad Jesteburg“ gehören aktuell 786 Mitglieder an.

Im Gegenzug zum Verzicht auf die Saison 2018 verlangt der Verein eine umfassende Sanierung des Bades. Die entfallenden Betriebskosten sollen ebenfalls dafür aufgewendet werden.

Als konkrete Maßnahmen benannte der Verein die Sanierung von Fenster und Türen, die Erneuerung der Beckenkrone, der Durchschreitebecken und der Abflussleitung, die Beseitigung der defekten Dachentwässerung samt Ausbesserung der Eindeckung sowie Erneuerungen im Betriebsraum.

Um die Badeaufsicht in Zukunft sicherzustellen, wird von der Verwaltung ein schlüssiges Personalkonzept gefordert. Der Förderverein hat zur Unterstützung angeboten, entsprechende Schulungen für die notwendige Qualifizierung zu finanzieren.

Im Mai 2019 soll die nächste volle Saison starten.