Harburg
Sommervergnügen

Auf zur Jesteburger Gartenreise!

Das Kunstnetz Jesteburg lädt wieder zur beliebten Gartenreise

Das Kunstnetz Jesteburg lädt wieder zur beliebten Gartenreise

Foto: Stefanie Busch

Der Verein Kunstnetz und Gartenbesitzer laden in den kommenden Wochen wieder zur Besichtigung ihrer grünen Paradiese ein.

Jesteburg.  Zum dritten Mal öffnen private Gartenbesitzer aus der Samtgemeinde Jesteburg ihre Pforten für Besucher. Auch in diesem Jahr sind neben neuen Gartenerlebnissen wieder diverse Ausstellungen zu sehen. Die Gartenreise Jesteburg kann an zwei Sonntagen in der Runde der offenen Gartentüren des Landkreises Harburg besucht werden, und zwar am 27. Mai und am 24. Juni, jeweils 11 bis 17 Uhr.

Fünf neue Gärten sind in diesem Jahr hinzugekommen, und mit dem Heidehaus ist eine neue Institution in den Kreis der Unterstützer getreten.

Offiziell eröffnet wird die Gartenreise am Sonntag, 27. Mai, um 10 Uhr in der Kirche St. Martin Jesteburg mit einem Gottesdienst, der von Wilfried Gerhard, Pastor im Ruhestand, gefeiert wird. Um 17 Uhr gibt es eine Führung auf dem alten Friedhof. Das Jesteburger Podium lädt ab 11 Uhr im Heimathaus zu einem Konzert ein.

Der Kunstgarten von Frau Wojt-czyk, der romantische Garten von Familie Gerhard (ab 12 Uhr), der bunte Garten von Familien Meinen in Harmstorf, der Rosengarten Romanowski und der Naturgarten von Familie Carstens erwarten viele Besucher. Familie Leser bietet ab 15 Uhr eine Führung durch ihren Rhododendronpark an, in Sammans Hus können Gartenaccessoirs erworben werden. Eine Ausstellung der Malschüler zum Thema „Menschen in Bewegung“ sowie eine Auswahl an Unikaten der Jesteburger Schmuckdesignerin Anja Winkelmann gibt es im Garten der Malschule Susanne Dinter zu sehen. Das ganze Wochenende (11 bis 18 Uhr) kann im Garten von Familie Janell eine Keramikausstellung von sechs Künstlerinnen besucht werden.

Damit Besucher und Bürger in Jesteburg auf die Gartenreise-Tage aufmerksam werden, hat sich der Veranstalter, der Verein Kunstnetz Jesteburg, wieder ein besonderes Projekt ausgedacht. Mit Unterstützung der Sparkasse Harburg-Buxtehude wurden von einigen Künstlern Betonskulpturen hergestellt und bemalt. Sie werden im Ort aufgestellt und sollen darauf aufmerksam machen, dass etwas Besonderes ansteht. Im Juni gibt es außerdem Informationsveranstaltungen zu den Naturthemen Bienen, Wespen, Hornissen und Fledermäuse.

Infos unter www.gartenreise-jesteburg.de/aktionen.html. Flyer liegen in den teilnehmenden Gärten, Cafés, der Tourist-Information, dem Buchladen und dem Teeladen aus.