Harburg
Harburg

Neue Musik-Reihe im Binnenhafen

Foto: Photografie by Mary / HA

Die KulturWerkstatt Harburg lädt ab sofort einmal im Monat zur Jazz-Stage an den Kanalplatz ein.

Harburg.  In der KulturWerkstatt Harburg gibt es ab sofort mit der KWH-JazzStage eine neue Konzertreihe. Neben einem abwechslungsreichem Veranstaltungsprogramm mit Live-Musik, Theater, Lesungen, Kino und Ausstellungen hat der Jazz ab diesem Mai auch ein Zuhause im Harburger Binnenhafen. Improvisationen, Standards oder eigene Arrangements werden sonnabends einmal im Monat in der Kulturwerkstatt Harburg zu hören sein. Beginn ist jeweils um 20 Uhr.

Ziel ist es auch, aus dem Jetzt heraus einzigartige und nicht reproduzierbare Musikmomente entstehen zu lassen. KWH-JazzStage wird zum musikalischen Treffpunkt im Süden Hamburgs für alle Jazzliebhaber. Niveauvolle Klänge in schönem Ambiente erwartet das Publikum. Alle Termine des Jahres sind schon ausgebucht.

Erster Termin ist bereits an diesem Sonnabend 5. Mai, mit der Formation Ten Cents A Dance. Es werden Jazz-Klassiker aus Swing, Blues, Balladen und Bossanova in eigener Interpretation geboten. Die Musiker um Sängerin Claudia Hanssen unterhalten ihre Zuhörer mit abwechslungsreichen Arrangements und entspannter Darbietung.

Mit einem Repertoire aus bekannten Klassikern und weniger bekannten Standards geht es auf eine musikalische Reise zurück in die 40er- und 50er-Jahre, der Hoch-Zeit des Jazz. Mit dabei sind außer Claudia Hanssen noch Matthias Wiarda (Piano/Keyboard/Saxophon), Hartmut Diekmann (E-Gitarre/Akustikgitarre und Jazzgitarre), Stephan Liebold (E-Bass) und Martin Lohmann (Schlagzeug/Percussion).

Am Sonnabend, 23. Juni, ist die Fusion-Formation „Corazon“ aus Hamburg auf der KWH-JazzStage zu Gast. Eigenständige Kompositionen und Arrangements in einem unverwechselbaren Sound präsentieren „Corazon“. Fesselnde Rhythmen und interessante Harmonien mit Elementen aus Latin, Jazz, Soul, R&B und Funk – das ist Fusion-Jazz aus Hamburg.

Leidenschaftliche Musik mit Herz eben. Besetzung: Stefan Riedemann (Saxophon/Flöte), Matthias Rudel (Trompete/Flügelhorn), Hans-Hermann Bornscheuer (Piano/Orgel), Manfred Jotter (E-Bass) und Alexander Seelig (Schlagzeug).

Sonnabend, 5. Mai: Ten Cents A DanceSonnabend, 23. Juni: CorazonKulturwerkstatt Harburg, Kanalplatz 6, Beginn 20 Uhr, Eintritt 8 Euro, ermäßigt 6 Euro