Harburg
Agathenburg

Geburtstag der Gräfin und „verborgene Gesichter“

Philipp Messner ist einer der Aussteller auf Schloss Agathenburg

Philipp Messner ist einer der Aussteller auf Schloss Agathenburg

Foto: Philipp Messner / HA

Schloss Agathenburg bietet Musik zur Erinnerung an Aurora Maria von Königsmarck – und eine Fotoausstellung.

Agathenburg.  Traditionell lockt das Klassikprogramm von Schloss Agathenburg zum Geburtstag der Gräfin Maria Aurora von Königsmarck – 28. April 1662 – mit einem ganz besonderen Konzert. In diesem Jahr gastiert das international renommierte französische Ensemble „Stradivaria. Ensemble baro-que de Nantes“ auf Schloss Agathenburg. Die Musiker sind allesamt ausgesuchte Experten darin, den Klang des 17. und 18. Jahrhunderts auf Instrumenten der Zeit getreu wiederzubeleben. So hat sich das 1987 von David Cuiller gegründete Ensemble, das in unterschiedlichen Besetzungen auftritt, nicht nur einen herausragenden Ruf erspielt, sondern auch den vielgelobten „Stradivaria-Klang“ geschaffen: reich und lebendig, durchdrungen von Zärtlichkeit und Poesie, sofort erkennbar. Dank perfekter Homogenität changieren sie zwischen opulenten Klängen und Transparenz. Anschließend ist das Publikum herzlich zum Empfang eingeladen. Auf dem Programm stehen Streichquartette von Aubert, Haydn, Vachon und Beethoven.

Als ideale Ergänzung findet am Sonnabend, 28. April zudem die Vernissage zur neuen Ausstellung „Verborgene Gesichter. Porträts im Blickpunkt“ statt: Vom Porträt bis zum Selfie, vom biometrischen Passbild bis zur automatischen Gesichtserkennung – die Darstellung des menschlichen Gesichts ist und bleibt eines der interessantesten Themen der Kunstgeschichte. Die Fragen nach Identität, Individualität und Wiedererkennbarkeit nimmt die Agathenburger Ausstellung zum Anlass, das weite Themenfeld Porträt zu beleuchten. Gezeigt werden Arbeiten von Kyungwoo Chun, Sabine Dehnel, Uli M. Fischer, Emese Kazár, Philipp Messner, Sebastian Neubauer und Albrecht Schnider.

Schloss Agathenburg, B73 bei Stade, geöffnet Di-Fr 14-18 Uhr, Sa-So: 11 - 18 Uhr, Eintritt 4 Euro, ermäßigt 2 Euro, Kinder und Jugendliche 50 Cent. Sonnabend, 28. April, 17 Uhr: Vernissage zur Ausstellung „Verborgene Gesichter“, Einführung mit Kuratorin Bettina Roggmann und den anwesenden Künstlern. Sonnabend, 28. April, 19.30 Uhr: Konzert zum Geburtstag der Gräfin Maria Aurora von Königsmarck mit Stradivaria Ensemble baroque de Nantes, Pferdestall, Eintritt 20 Euro, ermäßigt 16 Euro.