Harburg
Harburg

Beachclub öffnet wahrscheinlich schon früher

Der Harburger Beachclub im Binnenhafen ist inzwischen abgebaut und soll am Treidelweg (Ufer im Hintergrund) neu entstehen

Der Harburger Beachclub im Binnenhafen ist inzwischen abgebaut und soll am Treidelweg (Ufer im Hintergrund) neu entstehen

Foto: Anima Berten

Da wider Erwarten Geld zur Verfügung steht, kann der Beachclub am neuen Standort wahrscheinlich zwei Jahre früher öffnen als geplant.

Harburg.  Die Kaimauer am Treidelweg im Binnenhafen kann früher als geplant saniert werden. Das kündigte Dirk Köppel, der im Bezirksamt Infrastrukturmaßnahmen in dem aufstrebenden Quartier koordiniert, beim jüngsten Treffen der Begleitgruppe Binnenhafen an.

Damit rückt auch die potenzielle Wiedereröffnung des Harburger Beachclubs zeitlich um zwei Jahre nach vorn. Wenn alles gut geht, können sich die Harburger im Sommer 2020 wieder an der Wasserkante in der Sonne aalen.

Zum Oktober 2015 musste der beliebte Veritas Beach des Betreibers Heiko Hornbacher schließen. Die damalige Beachclub-Fläche am Veritaskai wurde an den Investor Lorenz-Gruppe verkauft, der dort ein Vier-Sterne-Hotel mit 214 Zimmern errichten will.

Gute Alternative

Eine gute Standort-Alternative für den Beachclub fand sich um die Ecke am Treidelweg. Doch bald stellte sich heraus, dass die alte, marode Kaimauer am Treidelweg nicht tragfähig ist, sondern zunächst saniert oder komplett erneuert werden muss, bevor der Beachclub das neue Gelände beziehen kann.

Doch dafür war zunächst kein Geld da. Frühestens 2022 könne Hornbacher die Fläche nutzen, hieß es aus der Bezirksverwaltung. „Die neuen Haushaltsregeln machen es nun möglich, dass schon dieses Jahr Mittel zur Verfügung stehen und wir mit der Planung anfangen können“, berichtete Köppel. Bestenfalls könne 2019/2020 gebaut werden.

Angesichts der Projektkosten von 5,5 Millionen Euro sei allerdings noch unklar, ob die Kaimauer-Sanierung europaweit ausgeschrieben werden müsse. Das könnte zu Verzögerungen führen. Immerhin: Für Beachclub-Liebhaber gibt es nun einen Silberstreif am Horizont.