Harburg
HR-Regional

Nachwuchssorgen? Nicht beim DRK

Viele Betriebe träumen davon, bei der Auswahl ihrer Auszubildenden aus dem Vollen schöpfen zu können. Der DRK-Rettungsdienst im Landkreis Harburg ist in dieser glücklichen Lage. Für den Ausbildungsstart 2018 im August diesen Jahres haben sich über vierzig junge Menschen für die drei zur Verfügung stehenden Ausbildungsplätze zum Notfallsanitäter beworben. Nach dem Auswahltag (Foto) geht’s für einige der Kandidaten zum Einzelgespräch – und bald danach hoffentlich in den Rettungswagen.